Schwache Ernte 2017

13.09.2017
Schwache Ernte 2017
Top-News

Hitzerekord im März, Frost im April und Regen während der gesamten Ernte: Diese meteorologischen Eckdaten beschreiben die diesjährige Getreidequalität wie den ersten abgelieferten Ernteberichten zu entnehmen ist. Die Getreideernte in Deutschland hat das bereits schwache Ergebnis des Vorjahres nochmals um etwa zwei bis drei Prozent unterschritten, obwohl aus der Mitte und dem Süden Bayerns eine Steigerung um 3,2 % mit guten Qualitäten eingefahren wurde, so der Deutsche Bauernverband (DBV).

Die Ergebnisse beider Jahre liegen damit unter dem Fünf-Jahres-Durchschnitt, so der Erntebericht 2017 der Schapfenmühle. Getreide aus den Spätdruschgebieten konnte in der zweiten Augusthälfte nur noch mit mäßigen Qualitäten eingefahren werden. Oft ist die Biogasanlage die einzige Möglichkeit, das Getreide zu verwerten.

Durch die vielen wetterbedingten Ernteunterbrechungen konnte vielerorts das erntereife Getreide nicht zeitgerecht abgeerntet werden und die Enzymaktivitäten stiegen sowohl bei Roggen als auch bei Weizen erkennbar an, so der Erntebericht von MeisterMarken-Ulmer Spatz. Ein großer Teil des Getreides der Ernte 2017 weist dadurch nicht mehr entsprechende Backqualitäten auf. Insofern ist der Aufwand der Mühlen, geeignete Getreidepartien zu bemustern und zu sortieren, in diesem Jahr ungewöhnlich hoch.

Die Getreideernte in der Europäischen Union ist bei geringfügig reduzierter Anbaufläche leicht über Vorjahresniveau. Die geringere Ernte in Nordamerika wegen Trockenheit im Frühjahr und erheblicher Ertragseinbußen durch den Wirbelsturm „Harvey“ über Texas, Louisiana und Mississippi, werden durch den enormen Zuwachs in Russland überlagert. Russland wird in 2017/18 einen Exportrekord an den Außenmärkten erzielen und die EU als größten Exporteur für Weizen ablösen.

In seinem abschließenden Erntebericht vermeldet daher der Deutsche Bauernverband zur Getreideernte 2017 ein für die deutschen Bauern enttäuschendes Ernteergebnis, resümiert der Erntebericht von MeisterMarken-Ulmer Spatz.
Zum Erntebericht der Schapfenmühle und dem Bericht von Meistermarken + Ulmer Spatz.

 

Comments are closed.